News

Neuer Treffpunkt für die Sonntagsführungen

Daubhäuschen im Winter

Am 9.Mai 2015 wird der neue Treffpunkt für die Freunde des Hochheimer Sektes, der Hochheimer Geschichte und aller Interessierten am Daubhäuschen neu eröffnet. Für die Stadtführer eine willkommene Gelegenheit, den Treffpunkt für die sommerlichen Sonntagsführungen vom Kriegerstein zum Daubhäuschen zu verlegen. Das Bollersche Teehaus, wie es ursprünglich hieß, liegt an exponierter Stelle über den Weinbergen und bietet einen unvergleichlichen Blick über den Main, nach Mainz und Rüsselheim und bei klarem Wetter bis in den Odenwald. Allen Besuchern bietet sich die Gelegenheit, die Renovierung des Daubhäuschens mit dem Genuß einen Glases Hochheimer Sekt nicht nur ideologisch sindern auch materiell zu unterstützen. Die ersten Sonntagsführungen starten bereits vor der offiziellen Eröffnung, dann gibt es noch keinen Sekt aber der Ausblick wird sich lohnen.

Die Stadtführer und das Daubhäuschen-Team freuen sich auf viele Gäste.

Neue Stadtführer schließen Ausbildung ab

 

Stadtführer vor der Hummelvilla

Die Interessengemeinschaft der Hochheimer Stadtführer hat sich personell verstärkt. Am 15.3.2014 wurden vierzehn neue Stadtführer zertifiziert. Nach einer Ausbildung, in der vom November 2013 bis März 2014 in 40 Unterrichtsstunden die wichtigsten Grundlagen für die Tätigkeit als Stadtführer vermittelt wurden, durften die „Jungen“ erstmals ihre eigenen Führungen an den wichtigsten Standorten in und um die Hochheimer Altstadt halten. Die Ausbildung umfasst die Themen:

 

  • Geschichtliche Entwicklung Hochheims
  • Weinbau in Hochheim
  • Katholische Kirche mit Enderle Fresken
  • Museen und Galerien in Hochheim
  • Tipps und Tricks bei Führungen
  • Organisation von Führungen
  • Einbindung in die IG Stadtführer
  • Teilnahme an einer Demonstrationsführung

 

 

Im Rahmen einer Weinprobe in einem Hochheimer Weingut wurden von den Ausbildern Luise Münster, Ute Fischer und Wolfgang Gottwald die Ausbildungszertifikate verliehen. Alle Teilnehmer lobten die tolle Atmosphäre und die gute Zusammenarbeit während der Ausbildung und vor allem das Engagement und Fachwissen der „Alten“.

Das war 2014

Die Hochheimer Stadtführer betreuten in 2014 insgesamt 1.233 Gäste und Freunde.

 

Es fanden 96 Führungen statt, davon 74 Altstadtführungen. Dazu kamen Kinderführungen, Kulinarische, Weinbergs- und Anekdotetenführungen. Eine Radtour, Fotosafaris und Weinpröbchen rundeten das Programm ab.

Die Teilnehmerzahl lag zwischen drei und 25 Teilnehmern pro Führung.

 

Für die Hochheimer Stadtführer war es ein erfolgreiches Jahr. Wir bedanken uns bei allen Gästen für ihr Interesse. Ein herzliches "Dankeschön" auch an die Stadt Hochheim für die Unterstützung und die freundliche Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf mehr :)

 

Aktuelle Infos gibt es hier:

Copyright © All Rights Reserved IG Hochheimer Stadtführer