Über uns

Die Interessengemeinschaft Hochheimer Stadtführer

10jähriges Jubiläum wurde am 27.2.2016 gefeiert

 

Vor zehn Jahren gründeten rund 20 frisch ausgebildete Hochheimer Stadtführer eine Interessengemeinschaft, die sich laut ihrer Satzung besonders um die Organisation und um die Durchführung von Stadtführungen bekümmern soll. Zuvor wurde der Bedarf an Stadtführungen von älteren Bürgern übernommen, die ihre fundierten Kenntnissen an die Gäste weitergaben. Unvergessen sind etwa die beiden Heimatforscher Jochen Dittmann und Franz Luschberger.

 

10 jährige Jubiläum der Stadtführer
10 jährige Jubiläum der Stadtführer

Mit dem Erreichen der Altersgrenze konnten diese Stadtführer die Führungen nicht mehr übernehmen und hinterließen eine spürbare Lücke. Bei der 1250-Jahr-Feier und der damit verbundenen großen Nachfrage nach Stadtführungen war das besonders stark zu spüren. Durch Initiative des damaligen Stadtverordneten Friedhelm Henne wurde im Jahr 2005 in Zusammenarbeit mit dem Volksbildungswerk Hochheim ein Kurs „Stadtführer“ ausgeschrieben, der auch von Henne geleitet wurde. Die Resonanz war so gut, dass zwei Teilkurse eingerichtet werden mussten. Verschiedene Referenten gaben ihr Wissen an die künftigen Stadtführer weiter, so auch Franz Luschberger. Nach Beendigung des Seminars gründete sich im Frühjahr 2006 die Interessengemeinschaft und gab sich unter der Regie von Karl-Heinz Diels eine bis heute gültige Satzung. Sprecher der IG war in dieser Anfangszeit Gernot Prayon.

 

10 jährige Jubiläum der Stadtführer
10 jährige Jubiläum der Stadtführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 jährige Jubiläum der Stadtführer

Die Zusammenarbeit mit der Abteilung Touristik innerhalb der Stadtverwaltung war von Anfang an gut, die Gäste-Nachfragen wurden an die IG weitergeleitet, die die Führungen dann in eigener Regie organisierten. Bis zu 1500 Gäste wurden so pro Jahr durch Hochheim begleitet. Leider hatte sich in der Zwischenzeit durch Umzug, Krankheit und Ähnliches die Zahl der autorisierten Stadtführer reduziert, so dass zur Befriedigung der regen Nachfrage dringend neue Stadtführer gebraucht wurden. Die Interessengemeinschaft startete daher in Eigenregie im Oktober 2013 einen Weiterbildungskurs zum „Hochheimer Stadtführer“. Den Abschluss als „zertifizierte Stadtführer“ erreichten 14 Kursteilnehmer, die alle im Frühjahr 2014 der IG beitraten. Die neu bestellten Stadtführer brachten viele interessante Ideen mit. Besonders erwähnt sei hier die Freischaltung der übersichtlichen Homepage, die von Neumitglied Achim Munck eingerichtet wurde. Nach einer von Thorsten Dienst lebendig und fachkundig vorgetragenen Weinprobe feierten die Stadtführer ausgiebig das zehnjährige Bestehen. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Führungen ausgeschrieben, darunter auch neue Führungslinien zu Fuß und per Fahrrad. Immer mehr Hochheimer und Auswärtige nutzen auch die Möglichkeit, Geschenkgutscheine für Privatführungen zu erwerben und zu verschenken.

 

 

Stadtführer 2006

Im Jahr 2004 feierte Hochheim das 1250. Stadtjubiläum nach der Ersterwähnung um 754 anlässlich des Leichenzugs des heiligen Bonifatius von Mainz nach Fulda. Im Verlauf der Feierlichkeiten wurden Stadtführungen angeboten die von Mitgliedern verschiedenster Vereine gestaltet wurden. Es stellte sich aber schnell heraus, dass eine professionelle Versorgung zukünftiger Gäste mit Stadtführungen mit diesem System nicht zu erreichen ist.

 

Der damalige Stadtverordnete Friedhelm Henne initiierte in Zusammenarbeit mit dem Volksbildungswerk Hochheim und der Stadtverwaltung Hochheim Anfang 2005 zwei Seminare zur Ausbildung zum Stadtführer Hochheim, die er auch leitete. Nach Beendigung der beiden Seminare äußerten die Teilnehmer der beiden Seminare den Wunsch, sich in einer lockeren Arbeitsgemeinschaft zu organisieren, um einen regen Erfahrungsaustausch und eine systematische Weiterbildung zu gewährleisten. Auch der Kontakt zur Stadtverwaltung und deren Tourismusabteilung sollte gepflegt werden.

 

Stadtführer 2014

Am 15. Februar 2006 wurde die IG Stadtführer Hochheim im „Klosterhof“ gegründet und eine Satzung verabschiedet. Bis zu 1500 Gäste führen die Stadtführer und Stadtführerinnen pro Jahr durch unser schönes Hochheim. Bild 1 zeigt einen großen Teil der damaligen Hochheimer Stadtführer. Durch Umzug, Krankheit o. ä. hat sich leider die Zahl der autorisierten Stadtführer reduziert, so dass zur Befriedigung der regen Nachfrage nach Stadtführungen dringend neue, qualifizierte Stadtführer gesucht wurden. Die IG Stadtführer Hochheim führte Ende 2013 eine zweite Ausbildungsstaffel durch, die sie in eigener Regie gestaltete, überwiegend mit eigenen Referenten.

 

Am 15.3.2014 wurden vierzehn neue Stadtführer zertifiziert. Bild 2 zeigt die neuen Kolleginnen und Kollegen nach Erhalt der Zertifikate.

Es stehen heute insgesamt 29 Stadtführer und Stadtführerinnen zur Verfügung, um unseren Gästen qualifizierte themenfreie und themengebundene Führungen in Hochheim am Main anzubieten. In monatlichen Sitzungen werden organisatorische Fragen geklärt und Weiterbildungsmaßnahmen rund um Hochheims Geschichte durchgeführt.

 

Copyright © All Rights Reserved IG Hochheimer Stadtführer